Kunst im Hotel

 

 

 

Austellungswechsel

im GolfHotel Gut Neuenhof

 
 

 

 

Eine künstlerische Symbiose gingen Ulla Schürfeld und Silvia Blum vor vielen Jahren ein.

Die beiden Iserlohnerinnen lernten sich auf einem Workshop der Casa b, das von Silvia Blum gegründet wurde, kennen. Bald stellten die Künstlerinnen fest, dass nicht nur ihre Werke miteinander harmonieren, es entstand auch eine Freundschaft zwischen den Frauen.

Das GolfHotel Gut Neuenhof freut sich, beide Künstlerinnen in einer Ausstellung vertreten zu haben.

Ulla Schürfeld ist die Malerin, ihre bevorzugten Materialien sind Acryl, Spachtelmasse, Wachs, sowie Gouache.

„Ich male, was mich anspricht“, so die Künstlerin.

Silvia Blum hingegen lässt sich durch den Umgang mit verschiedensten Rohstoffen inspirieren.

Ihre Stelen und Skulpturen besten aus Ton, Metall und Kunststoff und zeigen Figuren in unterschiedlichen Lebenssituationen.

„Ich lasse mich bei meinem Schaffen ausschließlich vom Material inspirieren und dabei ist es mir wichtig Objekte in stark reduzierter Form darzustellen“.

Reduziert ist die Anzahl der Kunstwerke im GolfHotel keineswegs, alle haben die Möglichkeit ab sofort bis zum Ende dieses Jahrs die Werke der beiden Künstlerinnen zu bestaunen, aber auch zu erwerben, dadurch wird gleichzeitig die Isabell-Zachert-Stiftung unterstützt und Theo Beiske freut sich schon heute, wenn ein Exponat einen Käufer finden würde.